Für jedes Produkt, das Sie kaufen, pflanzen wir einen Baum. Mehr Informationen
Shopbewertung - kaufbauer.de
gelistet bei idealo internet GmbH
(+49) 1517 0050177 bestellungen@kaufbauer.de
Für jedes Produkt, das Sie kaufen, pflanzen wir einen Baum. Mehr Informationen
Mehr Informationen Alles über den Kauf Zahlungsinformationen Versandinformationen Großhandel Über uns FAQ Blog Kontakte

Rauchrohrlackierung in 2 einfachen Schritten

Qualitativ hochwertige Abgasrohre halten jahrzehntelang ohne Probleme. Aber damit sie in Ihrem Innenraum gut aussehen und vor Korrosion geschützt sind, müssen sie gelegentlich neu lackiert werden. So können unschöne Kratzer und Schrammen entfernt werden. Lack kommt auch dann zum Einsatz, wenn die Farbe des Ofenrohrs nicht zum Farbton des Kamins oder der Wände passt.

Sie können das Abgasrohr problemlos selbst streichen. Alles was Sie brauchen ist:

  • 500 °C hitzebeständiger Einbrennlack (z. B. Thermodur),
  • Plastikfolie oder altes Zeitungspapier zum Abdecken des Bereichs um den Schornstein,
  • Klebestreifen,
  • Drahtbürste und Schleifpapier.

Der Einbrennlack ist sowohl als Spray als auch als Pinselfarbe erhältlich. Die Basis kann ein organisches Lösungsmittel sein (es hat bessere Deckkraft und beste ästhetische Eigenschaften) oder Wasser (diese Produkte sind umweltfreundlicher).

Tragen Sie bei der Arbeit eine Schutzbrille und ein Atemschutzgerät. Beim Umbau und Anstrich von Abgasrohren werden Metall- und Farbpartikel in die Luft freigesetzt, die in höheren Konzentrationen zu gesundheitlichen Problemen führen können.

Wie sollte man vorgehen?

1) Die Umgebung abdecken und das Ofenrohr von Schmutz befreien

Warten Sie, bis der Ofen auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Decken Sie den Ofen, die Rosette und den umliegenden Boden (oder die Wände) mit Plastikfolie oder altem Zeitungspapier ab - verwenden Sie Klebeband, um alles zu sichern.

Eine Alternative ist es, das Rohr abzutrennen und z. B. im Garten zu streichen. Gleichzeitig können Sie das Ofenrohr von abgesetzten Rauchgasen reinigen - dies ist besonders nützlich, wenn das Rohr nicht mit einem Rohrbogen mit Reinigungsklappe ausgestattet ist.

Entfernen Sie groben Schmutz (einschließlich Rost) mit einer Drahtbürste und reinigen Sie das Ofenrohr mit Schleifpapier. Wischen Sie die behandelte Stelle gründlich mit einem Entfettungsmittel ab. Dadurch wird jeglicher Restschmutz vom Abgasrohr, dem Bogen und anderen Teilen entfernt.

2) Den Lack auftragen und die Farbe einbrennen

Die erste Schicht des feuerfesten Lacks wird mit einem Pinsel kontinuierlich auf die gereinigte Oberfläche des Ofenrohrs aufgetragen (oder aus einer Entfernung von 20-30 cm aufgesprüht).

Berühren Sie die aufgetragene Farbe nicht und achten Sie darauf, dass die Farbschicht nicht zu dick ist, da sonst die überschüssige Farbe abläuft und unschöne Spuren hinterlässt. Nach 3 bis 4 Stunden einen zweiten Anstrich auf die gleiche Weise auftragen (möglicherweise sogar einen dritten Anstrich auftragen, falls die Farbe die Oberfläche des Rohrs nicht ausreichend bedeckt).

Um die Farbe auszuhärten und ihre Abriebfestigkeit zu erhöhen, muss die Farbe bei 250 °C eingebrannt werden. Wenn Sie das Ofenrohr demontiert haben, schließen Sie es wieder an. Entfernen Sie das Abdeckmaterial, machen Sie ein Feuer im Ofen mit ausreichend Abzug und lassen Sie es etwa 30 Minuten lang glühen.

Während des Malens und Brennens gut lüften und während des Trocknens nicht im Raum bleiben. Die Farbe setzt eine Reihe von Reizstoffen frei, die Schwindel oder Atembeschwerden verursachen können.

Sie wissen nicht, wie Sie das mit Ihrem Ofenrohr machen sollen? Lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden. Und Vorsicht: Lassen Sie sich immer von einem Fachmann beraten, um sicherzugehen, dass das von Ihnen gewählte Ofenrohr für Ihr Haus geeignet ist.

Benötigen Sie größere Mengen?

Kontaktieren Sie uns mit dem unten stehenden Formular. Wir erstellen für Sie ein Großhandelsangebot und vereinbaren mit Ihnen den Termin und die Form der Lieferung.

Kontaktformular
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
Möchten Sie große Mengen kaufen?
Planen Sie größere Mengen bei uns zu kaufen? Für weitere Informationen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter grosshandel@kaufbauer.de.