Für jedes Produkt, das Sie kaufen, pflanzen wir einen Baum. Mehr Informationen
Shopbewertung - kaufbauer.de
gelistet bei idealo internet GmbH
(+49) 1517 0050177 bestellungen@kaufbauer.de
Für jedes Produkt, das Sie kaufen, pflanzen wir einen Baum. Mehr Informationen
Mehr Informationen Alles über den Kauf Zahlungsinformationen Versandinformationen Großhandel Über uns FAQ Blog Kontakte

Teil 4: Wo und wie man den Komposter richtig aufstellt

9707 Aufrufe

Erwägen Sie den Kauf eines Kompostbehälters? Bevor Sie sich für einen geeigneten Komposter entscheiden, sollten Sie sich genau überlegen, wo in Ihrem Garten Sie ihn aufstellen wollen.

Damit die Kompostierung richtig funktioniert, müssen Sie geeignete Bedingungen für die Bakterien, mikroskopisch kleinen Pilze und Tiere schaffen, die organische Abfälle in Humus umwandeln. Andernfalls werden diese Organismen absterben, und die Produktion von natürlichem Dünger wird irgendwann eingestellt.

Wie sieht also der richtige Platz für einen Komposter aus?

Abseits von Menschen, Feuchtigkeit und Sonnenlicht

Die Kompostierung trägt zwar zur ökologischen Nachhaltigkeit bei und hilft Ihnen, Bioabfall loszuwerden (und hat viele weitere Vorteile), ist aber dennoch eine geruchsintensive Angelegenheit.

Bei der Umwandlung von organischen Abfällen in Humus entstehen viele unangenehm riechende Verbindungen. Stellen Sie den Komposter in einer abgelegenen Ecke des Gartens auf, wo er weder Ihre Familie noch Passanten stört (es ist keine gute Idee, den Behälter neben den Zaun am Bürgersteig zu stellen).

Ohne genug Luft ist die Humusbildung nicht möglich - der Kompost darf nicht zu nass werden. Direkte Sonne ist ebenfalls gefährlich, da sie die Biomasse über die kritische Grenze hinaus aufheizt und die für die Humusbildung notwendigen Organismen abtötet. Bei übermäßiger Sonneneinstrahlung besteht außerdem die Gefahr, dass der Kompost austrocknet oder sogar in Brand gerät.

Stellen Sie deshalb den Behälter auf:

  • im Schatten (aber nicht im Dunkeln - Schatten unter Bäumen ist geeignet),
  • weg von Dachrinnen und anderen Strukturen, durch die Feuchtigkeit in den Komposter gelangen kann (z. B. Sprenkleranlagen),
  • in einer erhöhten Position, die verhindert, dass Wasser aus dem nassen Boden aufsteigt.

Achten Sie darauf, dass Haus- oder Wildtiere nicht an den Kompost gelangen. Geben Sie kein Fleisch und keine Knochen in den Komposter (siehe Artikel über das, was (nicht) in einen Komposter gehört) und besorgen Sie sich einen stabilen Behälter mit Deckel.

Komposter Horto 200 Liter Komposter Horto 300 Liter Komposter Horto 400 Liter Komposter Horto 700 Liter Komposter Horto 1000 Liter
1–2 Personenhaushalt mit kleinem Garten 1–2 Personenhaushalt mit kleinerem Garten 3–4 Presonenhaushalt mit mittelgoßem Garten 3–4 Personenhaushalt mit großem Garten 5-6 Personenhaushalt mit großem Garten
bis 427 kg Bioabfall jährlich bis 640 kg Bioabfall jährlich bis 853 kg Bioabfall jährlich bis 1 493 kg Bioabfall jährlich bis 2 133 kg Bioabfall jährlich

In einer gut zugänglichen Gegend (und in der Nähe des Hauses)

Um die Handhabung der Biomasse und des fertigen Düngers zu erleichtern, stellen Sie den Komposter an einem Ort auf, der mit einer Schubkarre, einem Gartenwagen oder einem Rasenmäherkorb leicht zu erreichen ist (vor allem, wenn Sie große Mengen an Küchen- und Gartenabfällen produzieren).

Viel Platz um die Tonne herum ist wichtig, damit der Kompost mit einem speziellen Stab gut durchlüftet und die Umgebung aufgeräumt werden kann, z. B. beim Mähen des Rasens oder beim Beschneiden von Sträuchern und Bäumen.

Und noch ein weiterer Faktor ist bei der Wahl des Standorts für Ihren Komposter von Bedeutung - die Nähe zu Ihrem Haus. Sie stimmen uns sicher zu, dass es eine gute Idee ist, Küchenabfälle so schnell wie möglich zu entsorgen, bevor die Gerüche in der Küche anfangen zu stören.

Je weiter Sie jedoch vom Kompostbehälter entfernt sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie den Gang dahin aufschieben (vor allem, wenn es draußen kalt oder regnerisch ist). Dann lohnt es sich, in einen luftdichten Behälter für Ihre Bioabfälle zu investieren.

Kaufen Sie Ihren eigenen Komposter

Es war noch nie so einfach, einen eigenen Kompost anzulegen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Horto Kompostbehälter. Dank der hochwertigen Polyethylenwände mit Schaumstoffkern halten sie mehr als 10 Jahre - und lassen sich in nur 5 Minuten zusammenbauen.

Veröffentlicht in: Kompostierung
Thomas verfasst für Sie eine Reihe von Texten, von Produktbeschreibungen über Anleitungen bis hin zu Blogartikeln. Er ist sehr technisch orientiert und versucht immer, zum Kern der Sache vorzudringen. Er beharrt darauf, dass alle Informationen, die er in seinen Texten verwendet, belegt werden können und gut verständlich sind. Die Themen, die ihm am meisten am Herzen liegen, betreffen alle Arten der Abfallwirtschaft. In seiner Freizeit liest er gerne, erforscht, wie Dinge funktionieren, und fährt Rad.

Benötigen Sie größere Mengen?

Kontaktieren Sie uns mit dem unten stehenden Formular. Wir erstellen für Sie ein Großhandelsangebot und vereinbaren mit Ihnen den Termin und die Form der Lieferung.

Kontaktformular
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
Möchten Sie große Mengen kaufen?
Planen Sie größere Mengen bei uns zu kaufen? Für weitere Informationen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter grosshandel@kaufbauer.de.